Kredit für Schüler

Schüler stoßen auf besondere Herausforderungen bei der Beantragung eines Kredites. Bei dem Wort „Schüler“ denken die meisten zunächst an Jugendliche die eine Weiterführende Schule besuchen aber es gibt noch weitere Schulformen bei denen jeweils andere Probleme bestehen. Bei der Frage nach einem Kredit für Schüler unterscheidet man grob zwischen minderjährigen Schülern, Schülern ohne eigenes Einkommen und Schülern mit geringem Einkommen. Für volljährigen Personen die einer Regulären Arbeit neben der Schule nachgehen, gelten die selben Anforderungen wie bei anderen Arbeitnehmern auch.

Kredit für Minderjährige

Für Jugendliche ist die Aufnahme eines Kredites am schwierigsten. Sie benötigen nicht nur die Zustimmung beider Eltern oder der gesetzlichen Vertreter sondern auch die des Familiengerichts. Dies gilt für Ratenkredite, Kreditkarten und auch Dispositionskredite. Da die meisten minderjährigen Schüler über kein eigenes Einkommen verfügen muss auch die Frage geklärt werden wie der Schüler seinen Kredit begleichen möchte. Sachsicherheiten können nur mit Zustimmung der Eltern oder gesetzlichen Vertreter von Banken angenommen werden.

Kredite für volljährige Schüler mit Einkommen

Volljährige Schüler benötigen diese Zustimmungen nicht mehr. Allerdings benötigen Schüler mit regulärem Einkommen einen Einkommensnachweis. Viele Banken erwarten außerdem einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Eine gute Bonität oder eine Schufa-Auskunft ohne negative Einträge wird ebenfalls von vielen Banken verlangt. Positiv wirken sich ebenfalls mögliche Sachsicherheiten bei der Beantragung eines Kredites aus.

Kredite für Schüler mit geringem Einkommen

Wer nur über wenig Einkommen verfügt wie es bei Auszubildenden häufig der Fall ist, stößt auf einige Probleme. Auszubildende haben die besten Chancen auf Kleinkredite. Diese werden in Anlehnung an das Ausbildungsgehalt vergeben und die Ratenlaufzeit an der Dauer des Ausbildungsvertrages bemessen. Benötigt ein Auszubildender jedoch eine größere Summe, sollten die Eltern als Bürgen oder noch besser als Mitkreditnehmer auftreten. Eine Zusage zur Übernahme nach Abschluss der Ausbildung verbessert die Chancen auf eine höhere Kreditsumme ebenfalls.

Kredite für Schüler ohne Einkommen

Umschüler verfügen häufig nur über öffentliche Mittel als Einkommen. Diese können nicht gepfändet werden weshalb fast keine Bank einen Kredit vergeben würde. Um ohne eigenes Einkommen trotzdem ein Kredit zu erhalten, sind weitere Sicherheiten notwendig. Dabei kann es sich entweder um Sachsicherheiten oder aber auch Personensicherheiten handeln. Wer auf eine Sachsicherheit zurück greifen möchte, muss dabei bedenken das der Sachgegenstand den Wert der gewünschten Kreditsumme haben muss. Außerdem darf der Gegenstand oder das Grundstück nur einem Gläubiger als Sachsicherheit zugeschrieben werden.

Kredit zum Erwerb eines Autos

Wenn es sich bei dem gewünschten Kredit um ein Autokredit handelt, gelten besondere Regeln. Beim Erwerb eines Autos kann der Kfz-Brief als Absicherung verwendet werden. Dieser wird der finanzierenden Bank gegeben, so das diese direkten Zugriff auf das Fahrzeug bei Zahlungsunfähigkeit hat. Das Fahrzeug kann dadurch einfacher von der Bank verkauft werden um die offene Summe zu begleichen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)